2020


Platzeröffnung am Freitag , den 8. Mai ab 15 Uhr unter Einhaltung des Hygieneplans und der Allgemeinen Anmerkungen (s. u.), die euch auch per Mail zugesandt wurden.

Das Schleifchenturnier muss leider ausfallen!

Allgemeine Anmerkungen zum Start der Tennis-Saison 2020 (Mail vom 06.05.2020)


Liebe Tennisfreundinnen und Tennisfreunde,

es geht wieder los, wenn auch ganz anders, als wir es aus den letzten Jahren kennen.

Bevor Ihr dieses Anschreiben weiter lest, solltet Ihr unbedingt als erstes genau den Hygiene-Plan studieren, der Euch zusammen mit diesem Brief zugegangen ist.

Als Ergänzung zum Hygiene-Plan im Folgenden noch einige allgemeine Hinweise zum Start der Saison:

Zeitpunkt der Platzöffnung: Freitag, 08. Mai, 15:00 Uhr

Zur Dauer der Nutzung:

Um allen Interessierten nach der langen Pause Spielmöglichkeiten zu bieten, ist die individuelle Spieldauer zunächst auf eine Stunde begrenzt. Eine längere Zeit darf im Vorhinein im Online-Formular also nicht blockiert werden.

Sollten freie Plätze ein längeres Spiel zulassen, muss die Spielzeit im Nachhinein im Online-Formular nachgetragen werden, damit mögliche Kontakte lückenlos nachvollzogen werden können.

Zum Zustand der Plätze:

Die Plätze sind wie immer zu Beginn der Saison noch sehr weich. Bitte bespielt sie also zunächst vorsichtig und stopft im Anschluss an die Partie gewissenhaft und gründlich die entstandenen Löcher. Plant hierzu genügend Puffer am Ende Eurer gebuchten Spielzeit ein.

Größere Schäden sind bitte dem Vorstand zu melden. Je besser uns die Platzpflege in den ersten Tagen gelingt, desto besser sind die Plätze über den Verlauf der gesamten Saison.

Zu Training und Punktspielen:

Hier hat sich seit unserer Info-Mail vom 02.05. noch nichts Neues ergeben. Training bleibt weiterhin verboten. Ob und wie in diesem Jahr Punktspiele stattfinden werden, entscheidet der TNB bis zum 30. Mai.

Weil bisher keine Punktspiele stattfinden, werden auch keine Zeiten für das Mannschaftstraining blockiert und stehen stattdessen der allgemeinen Nutzung zur Verfügung.

Zur Situation für Kinder und Jugendliche:

Leider müssen wir aufgrund der Coronamaßnahmen Kindern und Jugendlichen ohne Aufsicht den Zutritt zur Anlage verwehren. Aber natürlich wünschen wir uns, dass unser Nachwuchs ebenfalls spielen kann. Deshalb gibt es für sie folgende Möglichkeiten:

- Buchung einer Einzelstunde, bei der zeitgleich Erwachsene auf der Anlage spielen (im Online-Formular selbst zu überprüfen)

- Spielen zu einer festen „Freispielzeit“, bei der ein Vorstandsmitglied oder Trainer als Aufsicht auf der Anlage ist. Diese festen „Freispielzeiten“ werden noch terminiert und in der Online-Liste markiert.

- Spielen in Begleitung einer volljährigen Aufsicht aus dem eigenen Haushalt. Ein Schlüssel kann für diese Einzeltermine bei Juliane Beier oder Cathrin Baumann abgeholt und im Anschluss wieder abgegeben werden (Kontaktdaten auf der Homepage).

Am Freitag kann es losgehen! Lasst uns alle aufeinander aufpassen und dieses Ding gemeinsam und verantwortungvoll schaukeln! Viel Spaß auf unserer Anlage!

Euer Vorstand