2014

Presseartikel im Algermissener Gemeindeboten

vom 8. 10. 2014

Tennis-Punktspielsommersaison erfolgreich beendet

Die Damen 50 gewannen überlegen die Meisterschaft der Bezirksklasse und steigen in die Bezirksliga auf. Den letzten Punktspieltag beendeten die Damen mit einem deutlichen Staffelsieg mit 12:0 Punkten. Der Gegner TSV Limmer Hannover musste sich in allen vier Einzeln Christiane, Christine, Urte und Maggy geschlagen geben. Ebenso gingen beide Doppel mit Christiane und Urte, sowie Christine und Christine an den TV Eintracht Algermissen. Unsere langjährige Spielerin Christiane gewann alle Einzel undDoppel mit 12:0 Punkten. Zur Mannschaft gehören Christiane Gogol, Edeltraud Goldmann, Sabine Kugelann, Christine Vorwerk, Christine Gehrmann, Urte Kyas und Maggy Mittelsteiner.

Am letzten Spieltag war das Herren 40 Team gefordert. Es ging im Fernduell mit Bad Salzdetfurth um den Aufstieg. Ein Sieg musste her. Dieser wurde mit 4:2 Punkten gegen TC GRE Hildesheim erfolgreich geholt. Das 1. Einzel ging unglücklich im Matchtiebreak verloren. Peter, Ralf und Henrik gewannen ihre Einzel souverän. Das spannende 1. Doppel entschied Hildesheim knapp mit 7:5 und 7:5 für sich. Aber im 2. Doppel gewannen Ralf und Henrik klar. Somit steigen die Herren 40 in die Regionsliga auf. Insgesamt hat die Mannschaft 11:1 Punkte erreicht.

Die weibliche A-Jugend wird Mannschaftsregionsmeister. Nachdem die weiblichen A-Juniorinnen mit Erfolg ihre Staffel gewannen, wurden sie auch noch Mannschaftsregionsmeister. Im letzten Spiel um den Regionssiegstanden sich die beiden Mannschaften von TC Alfed und des TV Eintracht Algermissen gegenüber. Das erste Einzel wurde von Jennifer Trenkel (TC Alfeld) und Melina Platte (TVE Algermissen) bestritten. Dieses gewann Melina souverän in 2 Sätzen 6:0 6:0. Das zweite Einzel wurde von Annika Paul (TC Alfeld) undJuliane Beier (TVE Algermissen) bestritten. Dieses ging jedoch 4:6 1:6 in 2 Sätzen verloren. Nun kam alles auf das Doppel an. Im Doppel standen Jenifer Trenkel und Annika Paul (TC Alfeld), Melina Platte und Leni Baumann (TVE Algermissen) gegenüber. Es war ein harter Kampf aber am Ende gewannen Melina und Leni ihr Doppel 6:2 6:0. So gewannen die A-Juniorinnen 2:1 in Spielen wurden Mannschaftsregionsmeister. Zu dem Titel und einer geschlossen Mannschaftsleistung sei hier noch einmal nachträglich herzlich gratuliert.

Am letzten Wochenende wurden bei HTV Hildesheim die offenen Doppel-Regionsmeisterschaften ausgetragen. Im weiblichen A-Jugend Bereich gewannen Friederike Tuchscherer und Isabel Oberhaus.

Allen Teilnehmern unseren herzlichen Glückwunsch!


Ergebnisse der Vereinsmeisterschaften 2014:

Herreneinzel: 

1. Josef Baumann

2. Andreas Kruse

3. Daniel Patzek  

Dameneinzel:

1. Corinna Ahlers

2. Andrea Verhoef

3. Christiane Gogol

Herrendoppel:

1. Josef Baumann und Helge Verhoef

2. Michael Regenhardt und Kai Kaapke

3. Jürgen Fuchs und Peter Ecks

Damendoppel:

1. Christiane Gogol und Maggy Mittelsteiner

2. Svenja Bornemann und Corinna Ahlers

3. Michaela Platte und Michèle Mielich 

Mixed:

1. Christine Probst und Helge Verhoef

2. Andrea Verhoef und Daniel Bennardo

3. Christina Witte und Volker Probst


1. gemeinsames Feriencamp des TVE und SV Algermissen

 

Am 8. und 9. August fand - im Rahmen der Ferienpass-Aktionen - das 1. gemeinsame Feriencamp des TVE und SV Algermissen statt.

34 Jugendliche aus Algermissen und auch aus anderen Gemeinden hatten sich angemeldet.

Betreuer waren Claudia Rautenstrauch (AL Turnen), Silke Beier (AL Tennis) und Jörn Lüders (AL Handball) vom TVE, Marc und Angelika  Baxmann und  Patrick Schmidt Marock vom SV. Auf dem Sportplatz Ostpreußenstraße, neben der großenSporthalle, begrüßte die 1. Vorsitzende des TVE, Angela Heinemann, die Kinder und Jugendlichen und wünschte ihnen zwei schöne Tage. Tennis, Handball und Sportabzeichen stand am 1. Tag auf dem Plan. Asse wurden geschlagen, Tore geworfen und fast alle haben das Sportabzeichen geschafft. Mehrere Helfer aus den jeweiligen Abteilungen unterstützten die Betreuer.

Versorgung und Betreuung war optimal geregelt. Nach dem Abendessen (u.a. Hot Dogs) wurde draußen noch gemeinsam Fußball gespielt, anschließend in der Halle weiter getobt. Nach ausgiebigem Duschen war dann Kino und Disco angesagt.

 

Der Clou war die Übernachtung in der Turnhalle, für viele Kinder das 1. Mal allein von Zuhause fort. Es gab auch Heimweh und ein gestohlener Schlafsack konnte erfolgreich wiedergefunden werden. Aber die Nacht war kurz.

Früh am nächsten Morgen hieß es: draußen gemeinsames Frühstück und dann Zusammenpacken und „abzählen“. Alle da? Ja. Dann rüber zum SV-Sportplatz am Grasweg. Der 2.Tag stand im Zeichen des Fußballs. Auch hier begrüßte der                   1. Vorsitzende Andreas Pagel die jungen Camper und freute sich über die große Beteiligung. Die Betreuer des SV (zusätzlich: Stefan Martens, Michael Kliemann, Rainer Münster und Cris Anlauf) brachten an 4 Stationen den Jungen und Mädchen das Fußballspiel (und die Regeln) nahe. Am Ende stand ein gemischtes Turnier auf dem Plan. Bereits gegen 12:00 Uhr waren alle ziemlich „platt“, aber durstig und hungrig, so dass das Abschluss-Grillen bereits eine Stunde vorverlegt wurde.

Fazit: Die Kinder waren total begeistert und wollen im nächsten Jahr wieder dabei sein. Somit steht wohl automatisch fest: Das Feriencamp machen wir sehr wahrscheinlich im nächsten Jahr wieder

Und … klar, dann auch wieder gemeinsam!

Während der zwei Tage halfen sich die Betreuer der zwei Vereine immer gegenseitig, auch wenn es gerade nicht ihre Abteilung war. Es war eine großartige bewundernswerte gemeinsame Teamarbeit .

2 Vereine? …welche 2 Vereine?

Wir freuen uns, dass es den Kindern und Jugendlichen so super gefallen hat. Und ein  „Au ja, bitte nächstes Jahr wieder“, sagt doch wohl alles.

 

Unser Dank geht an die Betreuer und alle Helfer, ohne die das gar nicht zustande gekommen wäre. Danke Claudia und Angelika für das Feedback.

Das war eine großartige Leistung von Euch!  

Angela Heinemann, 1. Vorsitzende TVE,  Andreas Pagel, 1. Vorsitzender SV

Herzlichen Glückwunsch allen Aufsteigern und Siegern! 

Unsere Damen 50 haben mit einem 12:0 Erfolg den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft!

  

Christiane, Edeltraud, Sabine, Christine, Christine, Urte, Maggy

 Die Herren 40 haben mit 11:1 den Aufstieg in die Regionsliga geschafft! 

 

Christian, Uwe, Ralf, Dieter, Manfred, Wolfgang, Peter, Michael, Henrik

Die weibl. B-Jugend Mareike mit Lena ist Staffelmeister geworden und die weibl. A-Jugend mit Leni, Juliane und Melina ist Mannschaftsregionsmeister  geworden!

 

Leni, Juliane, Melina